Aktuelle Hinweise zum Praxisablauf in Bezug auf das Coronavirus (Sars-COV-2)

Flyer:
Psychologische Unterstützung für medizinisches Personal sowie Personen mit besonders hoher psychischer Belastung durch die Covid-19-Pandemie. 

Nachfolgend finden Sie alle wichtigen Informationen zum Coronavirus (Sars-COV-2). Wir haben Ihnen wichtige Praxishinweise, aber auch Links, Informationen und Hinweise zusammengestellt:

Das Virus trägt den Namen Sars-COV-2

Die Erkrankung trägt den Namen COVID-19

Was ändert sich aktuell für Sie im Praxisablauf:

Vor der Untersuchung / der Behandlung:


Der Wartebereich:


Am Eingang der Praxis: 


In der Praxis:


Bei der Anmeldung:


Wie können Sie sich mit dem Coronavirus anstecken?

Laut RKI (Robert-Koch-Institut) scheint der Hauptübertragungsweg die Tröpfcheninfektion zu sein. Theoretisch möglich sind auch Schmierinfektion und eine Ansteckung über die Bindehaut der Augen.

Wie lange ist die Inkubationszeit?

Die Inkubationszeit gibt die Zeit von der Ansteckung bis zum Beginn der Erkrankung an. Sie liegt im Mittel bei 5-6 Tagen, kann aber bei bis zu 14 Tagen liegen.

Welche Krankheitszeichen/Symptome treten nach einer Ansteckung auf?

Die Krankheitszeichen bieten das breite Bild einer harmlosen Erkältung bis hin zu einer schwerwiegenden Lungenentzündung. Symptome können Fieber, Husten und Atemnot sein, aber auch Kopfschmerzen, eine verstopfte Nase, Durchfall, Übelkeit und Erbrechen. Als neu beobachtete Symptome werden Verlust des Geruchs- und Geschmackssinns genannt.  

Wer zählt zur Risikogruppe für schwere Verläufe?

Obwohl schwere Verläufe auch bei Personen ohne Vorerkrankung auftreten, haben die folgenden Personengruppen ein erhöhtes Risiko für schwere Verläufe:

Sollten Sie befürchten, sich angesteckt zu haben, können Sie folgendes tun:
Wenn Sie sich krank fühlen 
oder grippale Symptome haben, sollten Sie nicht arbeiten gehen, allein schon, um andere nicht anzustecken. Zur Abklärung können Sie einen Arzt oder das für Sie zuständige Gesundheitsamt kontaktieren. Bitte tun Sie dies zunächst nur telefonisch. Die weitere Abklärung wird durch den Arzt oder das Gesundheitsamt organisiert, sofern dies erforderlich ist.  

Links zu relevanten Seiten, die weitere Informationen geben und regelmäßig aktualisiert werden

RKI (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html)

WHO (https://www.who.int/emergencies/diseases/novel-coronavirus-2019)

Videosprechstunde

Ab sofort wird in unserer Praxis eine Videosprechstunde angeboten für den Fall, dass Termine in der Praxis nicht mehr oder nur noch eingeschränkt möglich sein sollten. Dies wird über den Anbieter RED medical geschehen. Dieser arbeitet mit vielen ärztlichen und psychotherapeutischen Praxen zusammen und bietet einen sicheren Weg für die Durchführung einer Videosprechstunde.

Durch diesen Link kommen Sie auf die Seite der Videosprechstunde: https://video.redmedical.de/#/login

Sie benötigen lediglich eine Webcam, ein Mikrophon und einen modernen Browser (z.B. werden Chrome und Firefox unterstützt). Die Verbindung wird lediglich zwischen Ihnen und Ihrer/m zuständigen TherapeutIn hergestellt und ist verschlüsselt, so dass Ihre Daten nicht an Dritte gelangen können. Zum Schutze Ihrer Daten und Privatsphäre sollten Sie darauf achten, dass Sie ein aktuelles Virenschutzprogramm haben und keine weiteren Personen während der Videosprechstunde anwesend sind.

Zur Durchführung der Videosprechstunde wird Ihr/e Therapeut/in einen Termin für die Sprechstunde anlegen. Durch Redmedical werden dann zwei neunstellige Zugangscodes erstellt, einen für Sie und einen für Ihre/n TherapeutIn. Mit diesem Zugangscode können Sie sich dann unter https://video.redmedical.de/#/login anmelden und es wird die Verbindung zu Ihrer/m TherapeutIn hergestellt.

Für weitere Fragen finden Sie unter dem obenstehenden Link weitere Informationen oder können sich gerne an unsere Mitarbeiter wenden.

Info-Flyer zur Videosprechstunde

Sekretariat
Psych. Gemeinschaftspraxis Krahl & Ackermann Sinem Cigdem, Gertrud Schumann, Irina Holca, Lea Falkenhahn

069 475-7710

069 475-7725

info@pzdt.de

Sprechstunde nur nach telefonischer Vereinbarung

Sekretariat
Praxis Freytag Regina Stöhr

06109 34205

06109 37125

holger.freytag@bgu-frankfurt.de

Sprechstunde nur nach telefonischer Vereinbarung